Moped-Versicherung
Günstige Versicherungskennzeichen online bestellen

Sie befinden sich hier: »  Moped-Versicherung online bestellen »  Neue Saison

Startklar in die neue Moped-Saison!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling beginnt wieder der Fahrspaß auf zwei Rädern – die Moped-Saison. Nun werden die Zweiräder wieder aus der Garage und auf die Straße geholt!

Der langersehnte Start in die Moped-Saison beginnt in diesem Jahr mit neuen blauen Versicherungskennzeichen. Vor allem für junge Menschen bedeutet ein Moped einen Zugewinn an Freiheit und die Zeit bis zum eigenen Auto lässt sich mit einem Moped gut überbrücken.

Schneller als mit dem Fahrrad, günstiger als ein Kleinwagen: Das Moped bringt auf dem Land ebenso wie in der Stadt viele Vorteile – es ist bequem, günstig und unkompliziert bei der Parkplatzsuche. Also schnell ein neues Versicherungskennzeichen bestellt und schon kann es losgehen.

Versicherungskennzeichen für Roller, Moped & Co.

Mit Beginn des Versicherungsjahres am 01. März 2021 braucht Ihr Roller, Moped oder Mofa ein neues Kennzeichen. Diese gibt es für den Zeitraum bis 28.02.2022. Um das neue Versicherungskennzeichen für Moped, Mofa oder E-Bike zu erhalten, geben Sie einfach die Daten der Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs ein und überweisen den Beitrag für Ihre Mopedversicherung – Ihr Versicherungskennzeichen für 2021/2022 wird Ihnen umgehend zugesandt und ist in der Regel schon am nächsten Tage bei Ihnen!

Was hat es mit dem jährlichen Farbwechsel auf sich?

Mopedkennzeichen Mopedkennzeichen Mopedkennzeichen

Schwarz – blau - grün - seit dem 01. März 2021 sind sie blau, im Vorjahr waren sie schwarz, im nächsten Jahr werden sie wieder grün: Die Farbe von Roller- und Mopedkennzeichen ändert sich jährlich in den drei Farben Schwarz, Blau, Grün. Warum dies so ist, ist relativ einfach zu erklären.

Kraftfahrzeuge müssen haftpflichtversichert werden

Es geht um den Versicherungsstatus des Fahrzeugs, als Halter eines Moped, Mofa oder Rollers brauchen Sie zwar keine Zulassung und sind auch nicht steuerpflichtig, um aber am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen, benötigen Sie ein Versicherungskennzeichen. Mit diesem auch als „Moped-Kennzeichen“ bekannten Schild weisen Sie nach, dass Ihr Fahrzeug haftpflichtversichert ist. Die Haftpflichtversicherung deckt alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die Ihr Moped oder Roller bei Dritten verursacht.

Versicherungsschutz gilt nur für ein Jahr

Weil der Versicherungsschutz für maximal ein Jahr gilt und sich nicht automatisch verlängert, lässt die Farbe des Kennzeichens Rückschlüsse auf das Versicherungsjahr zu. Man kann sehr einfach erkennen ob Sie mit Ihrem Moped oder Roller mit dem vorgeschriebenen Versicherungsschutz unterwegs sind. Der Gültigkeitszeitraum entspricht dem Versicherungsjahr, das immer am 01. März beginnt und am 28. Februar des Folgejahres endet.

Alle Kraftfahrzeuge sind versicherungspflichtig

Die Versicherungspflicht bezieht sich nicht nur auf Mopeds und Roller, sondern auch auf andere Kleinkrafträder sowie Elektro-Kleinstfahrzeuge. Darunter fallen:

Erstinformation gemäß § 11 VersVermV - Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung

Sehr geehrte Interessenten, vom Gesetzgeber sind wir verpflichtet, Ihnen beim ersten Geschäftskontakt folgende Angaben klar und verständlich in Textform mitzuteilen:

Ihr Vermittler

Toralf Tepelmann
Kantstr. 11
19063 Schwerin
Telefon: +49 (385) 488 565 20

Ihr Vermittler verfügt über eine Gewerbeerlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO als Versicherungsmakler und ist bei der zuständigen Behörde gemeldet sowie in das Register nach § 34d Abs. 7 der Gewerbeordnung eingetragen. Diese Eintragung kann unter https://www.vermittlerregister.info überprüft werden. Ihr Vermittler mit der Registernummer D-5G7S-ZDK1A-48 in das Vermittlerregister gemäß § 11a Abs. 1 GewO bei der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin eingetragen.


Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin - Telefon: +49 (385) 51 03-0

Er ist als Vermittler Ihr Ansprechpartner in den vereinbarten Versicherungsangelegenheiten und persönlich verantwortlich für seine Beratung nach §§ 60, 61 und 63 VVG. Ihr Vermittler ist ein Versicherungsmaklerunternehmen i.S. des § 93 HGB und Zivilmakler nach § 652 und § 675 BGB an dem weder ein Versicherungsunternehmen noch ein Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens, eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10 Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital des Vermittlers besitzen. Ebenso besitzt Ihr Vermittler keine direkten oder indirekten Beteiligungen von über 10 Prozent, an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens.

Information über Vergütungen und Zuwendungen Dritter bei der Versicherungsvermittlung: Ihr Vermittler ist kein Honorar-Berater im Sinne des § 34h GewO. Sie müssen deshalb für eine Beratung oder Vermittlung zu Versicherungen gem. § 34d GewO kein Honorar oder ein sonstiges Beratungsentgelt unmittelbar an Ihren Berater zahlen, sofern Sie dies nicht ausdrücklich mit ihm vereinbart haben. Die Vergütung Ihres Beraters für eine Beratung oder Vermittlung erfolgt im Falle eines Abschluss durch Zuwendungen des Produktgebers bzw. des Vertragspartners aus den Kosten des Produkts. Diese Zuwendungen dürfen vom Berater als Vergütung angenommen und behalten werden. Ein Anspruch auf Herausgabe gem. §§ 667, 675 BGB (Geschäftsbesorgung) besteht nicht.

Bei Streitigkeiten zwischen dem Vermittler und Ihnen als Versicherungsnehmer können die folgenden Schlichtungsstellen angerufen werden.

Online-Streitbeilegung - gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 22, 10006 Berlin

weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin

weitere Informationen unter: www.pkv-ombudsmann.de

Sie können diese Erstinformationen auch als PDF-Datei herunterladen: Download Erstinformationen (173 KB, PDF File, neues Fenster)